Schneckenpumpen

Parameter für Schneckenpumpen

Die tatsächliche Leistung einer Schneckenpumpe hängt von vielen teilweise voneinander abhängigen Parametern ab. Die richtige Auslegung der Parameter ist eine wichtige und komplexe Aufgabe, da davon Leistung und Lebensdauer der Pumpe abhängen.

Mit Spaans Babcock haben Sie den erfahrensten Schneckenspezialisten, der diese Aufgabe für Sie löst.

Hier eine kurze Vorstellung der nötigen Spezifikationen:

Der Abstand zum Trog:

Die zwischen dem oberen und dem unteren Lager befestigte Schnecke rotiert über dem Trog mit einem Spalt von wenigen Millimetern. Zurücklaufendes Wasser ist innerhalb gewisser Toleranzen normal. Je kleiner der Spalt, desto höher die Effizienz der Pumpe.Andererseits muss der Abstand die Durchbiegung des Pumpenkörpers erlauben; das Optimum hängt von der Größe der Pumpe ab, liegt aber meist zwischen 4 und 6 mm.Um einen gleichmäßigen und genauen Spalt über die gesamte Länge der Pumpe zu gewährleisten, sollte die Durchbiegung so gering wie möglich sein.
 

D/d = Außendurchmesser und Kernrohrdurchmesser

Die essentiellen Faktoren für die Leistung der Schneckenpumpe sind der Außendurchmesser in Kombination mit dem Kernrohrdurchmesser.Für besonders lange Schnecken ist ein größerer Kernrohrdurchmesser erforderlich (Abbildung c) um die Durchbiegung zu minimieren, wobei dadurch die effektive Leistung der Pumpe beeinflusst wird.
 

 

Anzahl der Schaufeln

Die effektive Fördermenge zwischen den Schaufeln steigt mit deren Anzahl, wobei jedoch der Preis der Pumpe von eben dieser Anzahl der Schaufeln abhängt. Für viele Anlagen sind Schnecken mit einer Schaufel ausreichend.Für jede Anwendung findet Spaans Babcock die für Sie optimale Lösung!
 

 

Aufstellwinkel

Wie Sie der nachfolgenden Darstellung leicht entnehmen können, beeinflusst der Neigungswinkel der Schnecke Fördermenge und Wirkungsgrad.Bei großen Förderhöhen bestimmt die Durchbiegung den Aufstellwinkel.Spaans Babcock arbeitet mit Standardneigungen von 30º, 35º und 38º, wobei grundsätzlich alle Winkel zwischen 22º und 40º realisierbar sind.
 

 

Steigung

Die Steigung ist ein weiterer wichtiger Punkt, der einen Einfluss auf die Leistung der Pumpe hat. Spaans Babcock macht keine festen Vorgaben (z.B.: Steigung=D), wählt jedoch unterschiedliche Steigung für die verschiedenen Neigungswinkel.
 

 

Drehzahl

Jede Pumpe hat ihre eigene optimale Drehzahl. Spaans Babcock berücksichtigt die Formel nach Muyskens, um die optimale Drehzahl zu ermitteln. Obwohl minimale Veränderungen der Geschwindigkeit zulässig sind, sollte die für die jeweilige Pumpe optimale Drehzahl um nicht mehr als 8 % überschritten werden – über diesem Limit würde Wasser aus dem Trog geschleudert werden und die Effizienz der Pumpe sinken.